Wunderbare Jahre

Ich freue mich euch eine der wohl allerbesten Serien meiner Kindheit und Jugend zu präsentieren. Wunderbare Jahre hat mich sehr lange begleitet, zwischendurch kam die Serie mal gar nicht oder wechselte den Sender. Eine Zeit lang habe ich mich jeden Tag vor den Fernseher gesetzt um ja keine Folge zu verpassen. Alleine die Erzählerstimme macht schon viel her, wie er da so als Erwachsener über seine Jugend in den 60ern/70ern erzählt. Ich muss dazusagen, ich war schon immer ein großer Fan der 60er und 70er und so war die Serie einfach Pflicht für mich. Wie oft habe ich geträumt, dass ich auch in der Situation war in der sich Kevin Arnold immer befand. Der war über seine ganze Schullaufbahn verliebt in Winnie Cooper, mal mehr, mal weniger. Und dann gabs da noch seinen Bruder Wayne und seinen Freund Paul Pfeiffer. Der wurde übrigens nie vom jungen Marylin Manson gespielt, wie so oft behauptet wurde. Auch die Musik war toll, ein Querschnitt durch alle Hits der 60er und 70er. Alleine das Intro von Joe Cocker ist Kult. Insgesamt eine Hammer Serie, wer sich noch ein bisschen weiter erinnern möchte, dem sei http://www.wunderbare-jahre.com empfohlen. Unter der Rubrik Episoden kann man sich fast alle Episoden der Serie online ansehen. Nur zu empfehlen!

Advertisements

~ von kennstdunoch - November 25, 2008.

Eine Antwort to “Wunderbare Jahre”

  1. Eine wirklich tolle Serie!!!
    Ich war auch in Winnie Cooper verliebt 😉
    Einfach fantastisch. Leider gibt es so etwas heute nicht mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: